Google Maps hat sich zu einem wichtigen Marketinginstrument entwickelt, da es zum einen kostenlos ist und zum anderen eine Vielzahl an innovativen Möglichkeiten für Unternehmen bietet. Hier ein kleiner Überblick, wie vielfältig sich Google Maps einsetzen lässt:

  1. Viele Unternehmen haben auf Ihrer Website einen Lageplan des Unternehmens, der jedoch nur zeigt, wo das Unternehmen sitzt und der keine sonstigen Funktionen erfüüllt. Ein Lageplan von Google Maps ist weitaus vielschichtiger, da die Kunden zum Beispiel direkt einen Routenplaner integriert haben. Durch die steigende Verbreitung von Smartphones ist es auch möglich, dass deren Benutzer die Koordinaten Ihres Unternehmens herunterladen und diese dann per Handy auf der Karte anzeigen lassen.
  2. Bei Google Maps haben Sie die Möglichkeit, eine eigene, individuelle Karte zu erstellen. Dieses Feature eröffnet Ihnen viele Optionen. So können Sie die Stellen markieren, auf denen Ihre Kunden parken können oder Sie markieren, wie man von den Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmitteln in der Umgebung am schnellsten per Fuß zu Ihrem Unternehmen kommt.
    Des Weiteren können Sie den Besuch in Ihrem Unternehmen in eine Route einbinden, die den Kunden unter anderem auch zu Sehenswürdigkeiten, Cafés, Hotels oder zu Partnerunternehmen führt. So hat der Kunde einen Anreiz vorbeizuschauen und muss sich nicht selbst um ein „Rahmenprogramm“ oder Unterkunftsmöglichkeiten kümmern.
  3. Mit Bildern auf Ihrem Google Maps Profil können Sie das Interesse der Kunden steigern. Besonders schnell geht dies mit der Fotoplattform www.flickr.com, da Sie Ihren Bildern dort sogenannte Geo-Tags hinzufügen können, wodurch diese dann auf Ihrer Google Maps Karte erscheinen.Doch die Bilder können Sie nicht nur dazu nutzen, Ihr Unternehmen zu zeigen, sondern zum Beispiel auch um Ihre Filialen oder Vertriebspartner anzuzeigen. Ebenso können Sie den Werdegang Ihrer Firma mit Bildern von vorherigen Firmensitzen zeigen.
  4. Nutzen Sie die Karten auch für Events wie Schnitzeljagden für Ihre Kunden. Markieren Sie in Ihrer Karte bestimmte Orte, an denen Sie einen „Schatzbehälter“ verstecken, der zum Beispiel Gutscheine oder Produktproben von Ihnen enthält. Auf www.geocaching.de finden Sie viele Anregungen für solche Events, die sowohl für Sie als auch für Ihre Kunden eine Menge Spaß bedeuten.
  5. Beteiligen Sie Ihre Kunden an Ihrer Karte. So können diese zum Beispiel eintragen, wo sie Ihre Produkte gekauft haben oder wo Sie eine Werbung von Ihnen gesehen haben. Seien Sie kreativ, wenn Sie Ihre Kunden mit einbinden wollen.