Facebook, Twitter, Youtube. Diese Social Media Dienste sind zu preiswerten und für jeden zugängliche Marketinginstrumente geworden, um neue Kunden zu werben. Doch der Schein trügt. Nicht jedes Unternehmen erfüllt die Voraussetzungen, um auf diesen Plattformen wirkungsvoll Werbung zu betreiben.

Wenn Sie sich in einem der folgenden Punkte wiedererkennen, dann ist Social Media nicht der richtige Weg für Sie:

Keine festen Ziele

Sie müssen sich von Anfang an klar sein, was Sie mit der neuen Werbeplattform erreichen wollen. Wollen Sie zum Beispiel Verkaufsförderung oder doch eher Marktforschung betreiben? Auf diese Zielsetzung sollten Sie dann Ihre Postings festlegen, wobei natürlcih auch mehrere Zielsetzungen verfolgt werden können.

Langfristige Orientierung

Schon im Vorfeld müssen Sie sich bewusst machen, dass es sich beim Werben in sozialen Netzwerken nicht um etwas „Einmaliges“ handelt, denn wenn Sie erfolgreich werben, müssen Sie auch die neugewonnenen Kontakte aufrechterhalten und vorallem zufrieden stellen. Nichts ist schlimmer, als wenn Sie die neuen Kunden nicht ausreichend betreuen und sie unzufrieden zurücklassen.

Nicht genug Personal

Bedenken Sie, dass Sie genug Personal zur Verfügung haben müssen, um Ihren Social Media-Auftritt zu betreuen und aktuell zu halten. Externes Personal ist hier nicht besonders ratsam, da Sie die Öffentlickeit ja mit Ihrem Unternehmen vertraut machen möchten und nicht mit einem externen Mitarbeiterteam, das sich nicht wirklich mit der Firma identifiziert.

Mangelnde Organisation

Der Aufbau und die Pflege einer Social Media-Präsenz benötigt eine Menge Zeit und läuft nicht einfach nebenher. Planen Sie deshalb für diese Arbeitsstelle genügend Zeit ein. Ihre Mitarbeiter sollten auch über die nötige Entscheidungs- und Sachkompetenz verfügen, um auf Fragen schnell reagieren zu können (am besten noch am selbern Tag).

Fehlende Web-Erfahrung

Auch in der Social Media-Welt gibt es Regeln und Gepflogenheiten. Diese sollten von Ihren Mitarbeitern gelernt und verinnerlicht werden. Denn auch online wie im realen Leben gilt: Der Ton macht die Musik.

« »